Arthrose · 02. Januar 2019
Sehr wichtig ist ausreichende Bewegung. Durch Bewegung wird die Produktion von Synovia (Gelenkflüssigkeit) angeregt. Diese versorgt den Knorpel mit Nährstoffen und ist damit wichtig für die Knorpelregeneration. Die Synoviaproduktion wird am besten durch gleichmässige Bewegung im Schritt angeregt und beginnt nach ca. 15-20 Minuten. Daher ist eine entsprechend lange Aufwärmphase beim Reiten besonders im Winter sehr wichtig und sollte auch bei gesunden Pferden nicht vernachlässigt werden....
Arthrose · 19. Dezember 2018
Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung (Gelenkverschleiß), die den Zustand der Knorpelzerstörung und die damit verbundenen Knochenveränderungen beschreibt. Die Erkrankung wird in unterschiedliche Stadien eingeteilt, welche von der anfänglichen Knorpelveränderung bis hin zu Veränderungen am Knochen führen. Durch die Knorpelschädigung bzw. den Verschleiß wird der Knorpel weich und brüchig. Risse und Löcher können entstehen und der eigentlich vom Knorpel geschützte Knochen...
01. Februar 2018
Vor Beginn des Trainings nach der Winterpause empfiehlt es sich das Pferd physiotherapeutisch kontrollieren zu lassen. Auf diese Weise könnt ihr sichergehen, dass es keine Beeinträchtigungen gibt, die die Leistung eures Pferdes behindern und ein gesunder Muskelaufbau kann erreicht werden. Wichtig sind auch ausreichend lange Warm-up Phasen von mind. 15-20 Minuten, um Muskeln, Sehnen und Bänder auf das Training vorzubereiten. Danach sollte dann auch eine entsprechende Cool-down Phase nicht...

Physiotherapie, Akupunktur, Dorntherapie, Lasertherapie für Tiere

Mara Hampel

Vierkotten 1

51503 Rösrath

0175/5181576 

fit-animal@gmx.de